Bangkok

» eignet sich als Stopover-Stadt für Reisen nach Bali, Thailand und Vietnam.
» ist der Heimatflughafen der Thai Airways.


Besuchen Sie die ehemalige Hauptstadt des Königsreichs Thailand und betrachten Sie die Tempelanlagen der Siam-Zeit.

Unsere Hotelempfehlungen für Bangkok

Sortieren nach: Hotelname Sterne Preis
 

Prince Palace

Bangkok

****

1 Nacht ab 22 €

The Heritage Baan Silom

Bangkok

***

1 Nacht ab 23 €

Century Park

Bangkok

***

1 Nacht ab 25 €

The Ambassador Bangkok

Bangkok

***

1 Nacht ab 25 €

Rembrandt Hotel

Bangkok

****

1 Nacht ab 26 €

The Tawana Bangkok

Bangkok

****

1 Nacht ab 26 €

Ramada Plaza Menam Riverside

Bangkok

****

1 Nacht ab 31 €

Royal Hotel Bangkok

Bangkok

***

1 Nacht ab 33 €

Siam at Siam Design Hotel & Spa

Bangkok

****

1 Nacht ab 37 €

Hilton Millenium

Bangkok

*****

1 Nacht ab 41 €

Marriott Bangkok Resort & Spa

Bangkok

*****

1 Nacht ab 61 €

Ariyasomvilla

Bangkok

****

1 Nacht ab 61 €


Das ehemalige Fischerdorf heisst im thailändischen eigentlich Krung Thep, was übersetzt Stadt der Engel bedeutet. Die Stadt war früher von Kanälen durchzogen, auf denen sich der Verkehr und die Märkte abspielten. Auch der neue Königspalast und der königliche Tempel, das Nationalheiligtum Thailands, wurden an einem Kanal erbaut. Straßen gab es kaum. Um Platz für die wachsende Stadt und den zunehmenden Straßenverkehr zu schaffen wurden die meisten Kanäle im 19. Jahrhundert zugeschüttet.

Heute leben in Bangkok über 6 Millionen Menschen, was sie zu einer der größten Städte der Welt macht. Die Stadt liegt nur etwa 5 Meter über dem Meeresspiegel und am Golf von Thailand.

Schauen Sie sich das größte Nationalmuseum in Südostasien an und betrachten Sie eine beachtliche Sammlung von Artefakten und Kunstgegenständen von der thailändischen Bronzezeit bis zur neuesten Zeit. Der ganze Museumskomplex besteht aus historischen Gebäuden im thailändischen Stil. Oder besuchen Sie eines der über 400 Wats (buddhistischen Tempelanlagen), die über das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Der bekannteste ist der Wat Phra Kaeo, der den in ganz Thailand verehrten Smaragd-Buddha beherbergt und mitten im Komplex des großen königlichen Palastes liegt.

Ein besonderes Highlight sind die im Januar bis April stattfindenden Drachenkämpfe, bei dem von ganzen Mannschaften gesteuerte Lenkdrachen gegen einander antreten, oder die Songkran-Feiern, wo auf offener Straße Wasserschlachten geschlagen werden.

Natürlich können Sie auch günstig in einer der vielfältigen Shopping Center einkaufen gehen, wie zum Beispiel im Siam Center oder im Siam Paragon.

Unsere Kundin Frau Nayel sagt:

Bangkok war großartig.

Unsere Kundin Frau Biermann sagt:

Am besten fanden wir Bangkok, das Hilton Millenium ist ein Traum, einfach nur weiter zu empfehlen.

Unsere Kundin Frau Schramm sagt:

Der Urlaub war sehr sehr schön. Bangkok war super aufregend und sehr interessant. Das Hotel The Tawana Bangkok war gut, jedoch nicht ganz so zentral, wie ich gedacht hatte. Aber mit Öffentlichen oder per Tuk-Tuk kam man doch überall hin.

Unser Kunde Herr Kurka sagt:

Das Siam at Siam Design Hotel & Spa war der echte Knaller. Gelungenes Design Hotel in bester Lage. Zimmer top eingerichtet, Frühstücksbuffet war qualitativ sowie quantitativ perfekt. Aus unserer Sicht ist dieses Haus bedingungslos weiter zu empfehlen. :-)

Unsere Kunden Frau Schäfer und Herr Trostmann sagen:

Es hat alles perfekt geklappt, wir wurden jedes Mal pünktlich am Flughafen oder Hotel von einem Chauffeur abgeholt. Vor Ort wurde uns ein Begrüßungsumschlag überreicht mit nützlichen Informationen. In Bangkok hatten wir eine kostenlose ½ tägige Stadtführung, die uns u.a. auch ein wenig abseits der Touristenströme auf den Blumenmarkt führte.

Unsere Kundin Frau Wortberg sagt:

Bangkok ist sehenswert, jedoch anstrengend wegen des vielen Verkehrs - 2 Tage reichen. Eine Straße zu überqueren ist nicht ganz einfach, man braucht Geduld und muss den richtigen Zeitpunkt abwarten u. Vorsicht vor den Rechtsabbiegern, die dürfen immer fahren! Erstaunlich ist, dass es so viele neue Autos in Bangkok gibt und so wenige ohne Beulen. Um Ruhe zu finden, ist man im Lumphini Park gut aufgehoben, eine grüne Oase mitten in der Stadt, wo man auf zahlreiche Jogger und sonst wie sportlich aktive Thais trifft, ggf. sogar Live-Musik erlebt. Man sollte in jedem Fall mit dem Boot den Chao Praya River und die Klongs erkunden, das nächtliche Treiben auf der Silom Road ... und auf jeden Fall eine der zahlreichen Garküchen ausprobieren!